HAFTUNG

Die Zahl der Fälle schlagzeilenträchtiger Schadensersatzverfahren vor den Zivilgerichten gegen Organmitglieder nimmt bedauerlicherweise nicht ab. Geschäftsführer und Vorstände haben als Vertretungsorgane weitreichende Rechte, müssen auf der anderen Seite aber auch immer strengeren Sorgfaltspflichten gerecht werden. Die Haftungsrisiken für Gesellschaftsorgane sind durch Verschärfungen in Rechtsprechung und Gesetzgebung in den letzten Jahren weiter gestiegen. Die Zahl der Klagen wegen Organhaftungsansprüchen nimmt nach wie vor zu. Geschäftsführer und Vorstände sehen sich in diesen Verfahren nicht selten existenzbedrohenden Forderungen ausgesetzt.

 

Sowohl im Vorfeld und in der Vermeidung von gerichtlichen Auseinandersetzungen bei behaupteter Haftungslage, dann aber insbesondere auch im Prozessfall bedarf es einer durchsetzungsstarken und kompetenten anwaltlichen Vertretung. Vogel.Legal bietet Ihnen die Gewähr für die bestmögliche Erfüllung dieser für Sie häufig existentiellen Anforderungen. Mandanten profitieren in dieser Spezialmaterie von unserer langjährigen Erfahrung aus einer Vielzahl von gerichtlichen Verfahren und außergerichtlichen Streitbeilegungen. Zugleich halten wir Ihnen im Umgang mit Ihrem D&O -Versicherer den Rücken frei. 

Wenn es sein muss, vertreten wir die Interessen unserer Mandanten bundesweit vor allen Zivil-  und Arbeitsgerichten. In gleicher Weise sind wir für Sie in Schieds- und Mediationsverfahren bundesweit tätig.

  • Xing - Grauer Kreis
  • LinkedIn - Grau Kreis